zum Menü Suche Startseite
Deutsche VersionEnglish versionVersion françaiseNederlandse versie

Kloster Lichtenthal

Die Zisterzienserinnenabtei in Baden-Baden wurde im 13.Jahrhundert gegründet.
Die verwitwete Markgräfin Irmengard beginnt die Pläne mit der gotischen Klosterkirche um 1242 als ihr Ehemann Markgraf Hermann V. an Kriegsverletzungen starb. Das Kloster sollte als Grablege der Familie dienen. Seit her besteht die Abtei ununterbrochen fort und hat bis heute jegliche Angriffe unversehrt überstanden.

Heute leben die Schwestern in der Schlichtheit eines einfachen Lebensstils und widmen ihren Tagesablauf dem Gebet, der geistlichen Lesung und der Arbeit. Das Kloster bietet ihnen einen Raum der Stille, um zu sich selbst zu kommen und den Blick zu Gott freizuhalten.

Die Zisterzienserinnen laden dazu ein den klösterlichen Alltag einmal selbst mitzuerleben. Ernsthaft Interessierte können hier das Ordensleben kennenlernen und sich damit auseinandersetzen ("Kloster auf Zeit").


Bilder

 Bildnachweis: Mit freundlicher Genehmigung von  Baden-Baden Kur & Tourismus GmbH
Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Baden-Baden Kur & Tourismus GmbH
Zum Vergrößern bitte anklicken


Kloster Lichtenthal
Hauptstraße 40
76534 Baden-Baden
> Internet
Baden-BadenBaden-Baden, der weltbekannte Kurort mit seinen beiden Thermalbädern, Caracalla-Therme und Friedrichsbad, liegt am Westrand des nördlichen Schwarzwaldes

Unterkünfte rund um Baden-Baden

★★★★
Wellnesshotel Forsthaus AuerhahnEin Ort, von dem man träumt. Ganz am Ende des quellfrischen Langenbachtales, bei Baiersbronn im Schwarzwald finden Sie das Wellness-Hotel Forsthaus Auerhahn - ein Urlaubsparadies für Geniesser...
★★★
Berghotel MummelseeDirekt am Nationalpark Schwarzwald liegt das Berghotel am romantischen und sagenumwobenen Mummelsee. Moderne Zimmer mit heimischen Hölzer und Schwarzwaldtypischen Farben schaffen ein schönes Ambiente.