zum Menü Suche Startseite

Rundweg Freudenstadt-Musbach-Igelsberg (795 m)

Auf dieser Strecke erleben Sie die Vielseitigkeit des Schwarzwaldes. Einerseits den nördlichen Talschwarzwald mit dem Murgtal, auf das Sie von der Höhe herabblicken können, andererseits die eher hügelige, offene Landschaft östlich von Freudenstadt.
Der Weg führt durch Wald, Wiesen und Felder und vorbei an idyllischen Orten und beinhaltet keine großen Höhenunterschiede.

Streckenbeschreibung:
Wir überqueren beim Parkplatz Hüttenteich die L 405 und wandern geradeaus in den gegenüberliegenden Wald.
Wir folgen diesem Weg bis zum Wegweiser Sulzhau, bei dem wir rechts in Richtung Traufweg abbiegen. Dort gehen wir links den Weg am Waldrand entlang und überqueren die Brücke über die B294. Wenn wir nach der Brücke gleich rechts gehen und uns an der Gabelung links halten, treffen wir schon nach kurzer Zeit auf den Ostweg (Karl-Maier-Bank), der uns auf der Höhe an Wittlensweiler entlang führt.

Von Wittlensweiler an folgen wir dem Ostweg (Wegweiser: Springbrunnen, Haldenberg, Hinterweiden, Siegelsbrunnen, Reichenbacher Straße, Auenbach, Reute Festplatz) vorbei an Grüntal und Frutenhof nach Obermusbach. Hier hat man einen schönen Blick auf die in Musbach startenden und landenden Segelflugzeuge.
Von Obermusbach (Göhrnweg) folgen wir weiterhin dem Ostweg (Kälberbronner Straße) durch den idyllischen, ursprünglichen Ort in Richtung Segelflugplatz und weiter zum Waldrand (Glattbächle)

Am Waldrand biegt der Ostweg nach rechts ab, wir folgen aber der gelben Raute nach links zum Fezerwald. Der schmale Wanderweg schlängelt sich ca. 1km durch den Wald, bis er von einem Radweg gekreuzt wird, dem wir links abbiegend zum Kreuzweg folgen.
Der Weg führt immer der blauen Raute folgend (über Dachsbau, Schwenke, Elsenbronnen, Rappenhütte) auf der Höhe an Igelsberg vorbei zum Kirchweg. Einen schönen Blick auf Igelsberg kann man am Sportplatz genießen. Nach Überquerung der Bundesstraße B 294 erreichen wir nach einigen Metern den Mittelweg (Misse).

Dem Mittelweg folgen wir 7,9 km (Wegweiser: Eichbrünnele, Oberer Kienbergweg, Obere Hasensteige, Stoffelswald, Igelsberger Sträßchen, Grüntaler Weg, Platten) in Richtung Freudenstadt bis zum Spielplatz Hüttenteich. Dort geht es links ab zum Parkplatz Hüttenteich.
Auf dem ersten Stück haben wir wunderbare Ausblicke ins Murgtal auf Klosterreichenbach. Wenn Sie am Ende noch Lust und Laune haben, können Sie hier noch eine Runde auf dem 2,2km langen Naturerlebnispfad drehen.


Ausgangspunkt ist der Wanderparkplatz Hüttenteich, er liegt auf dem nördlichen Zubringer zur B294 ca. 1km außerhalb der Stadt.

Länge: 24 km
Höhenmeter: 900 m
Höhenlage von/bis: 650 - 795 m




Rundweg Freudenstadt-Musbach-Igelsberg
FreudenstadtIm Herzen des Schwarzwaldes liegt die im Jahre 1599 gegründete Tourismusstadt Freudenstadt

Freizeitanbieter im Schwarzwald

Der offizielle AbenteurerpartnerAbenteuer erleben mit Adrenalinbecker! Erfahrene Outdoor-Führer begleiten Sie bei Erlebniswanderungen durch den Nordschwarzwald sowie unter anderem bei Kanufahrten oder Survivaltrainings.
Draussen FamilieDraussen sein mit der ganzen Familie - Eine Familie spricht über ihre Erfahrungen bei Familienausflügen und gibt Tipps zu Wanderstrecken in der Umgebung und Wanderequipment für die Familie.