zum Menü Suche Startseite
Deutsche VersionEnglish versionVersion françaiseNederlandse versie

Ettenheimmünster (48,243195°, 7,875137°)

Der Ortsteil Ettenheimmünster war über tausend Jahre lang, von Beginn des 8. Jahrhunderts an, geprägt von der Benediktinerabtei Ettenheimmünster. Es gab mehrere Ansiedlungen von Mönchen im Ort.
Die jetzige Kirche ist die alte Wallfahrtskirche des Klosters Ettenheimmünster. Erbaut wurde Sie an dem bekannten Ort des Martyriums des iro-schottischen Mönchs Hl. Landelin.

Bilder

 (Bildnachweis: Mit freundlicher Genehmigung der Stadt Ettenheim)
Mit freundlicher Genehmigung der Stadt Ettenheim
 (Bildnachweis: Mit freundlicher Genehmigung der Stadt Ettenheim)
Mit freundlicher Genehmigung der Stadt Ettenheim
 (Bildnachweis: Mit freundlicher Genehmigung der Stadt Ettenheim)
Mit freundlicher Genehmigung der Stadt Ettenheim
Zum Vergrößern bitte anklicken

Besonderheiten in Ettenheimmünster

Die Kirche St. Landelin ist eine bekannte Kirche im Barocken Stil und beherbergt wertvolle Schätze, wie beispielsweise die spätgotische Landelinsbüste aus dem Jahr 1506.

Weitere Informationen

EttenheimAm Übergang von der Rheinebene zum Schwarzwald, nahe dem Breisgau liegt das barocke Städtchen Ettenheim.