zum Menü Suche Startseite
Deutsche VersionEnglish versionVersion françaiseNederlandse versie

Calw - Heumaden (48,712524°, 8,770212°)

Erst 1959/60 wurde mit dem Bau des Stadtteils Heumaden begonnen, nachdem Calw 1957 Bundeswehrstandort geworden war (1962 wurde die Graf-Zeppelin-Kaserne eingeweiht, die heute Standort der militärischen Spezialeinheit KSK ist). Heute ist Heumaden mit 4.974 Einwohnern der größte Calwer Stadtteil. Der Name kommt vom ehemaligen Flurnamen "Große Heumaden" her, denn vor der Bebauung wurde die Hochfläche nur landwirtschaftlich genutzt. Der Stadtteil ist geprägt von den Wohnblocks der 60er und 70er Jahre.

Bilder

Stadtteil Heumaden von Calw im Schwarzwald (Bildnachweis: Mit freundlicher Genehmigung der Stadt Calw)
Mit freundlicher Genehmigung der Stadt Calw
Versöhnungskirche in Heumaden (Bildnachweis: Mit freundlicher Genehmigung der Stadt Calw.)
Mit freundlicher Genehmigung der Stadt Calw.
Zum Vergrößern bitte anklicken

Unterkünfte in und rund um Calw - Heumaden

Hotels Gasthöfe Appartements

Werbung: Angebote von Hotel.de



Leider ist dieser Service momentan nicht verfügbar.

CalwCalw liegt im mittleren Nagoldtal im Nordschwarzwald