zum Menü Suche Startseite
Deutsche VersionEnglish versionVersion françaiseNederlandse versie

Breisach am Rhein - Oberrimsingen (47,978359°, 7,662878°)

Oberrimsingen liegt rund 10 km von Breisach entfernt und zählt mit Niederrimsingen zu den ältesten Siedlungen am Tuniberg und bildeten einst eine Gemeinde. Die Geschichte des Ortes beginnt bereits in der Jungsteinzeit. Ebenfalls gibt es Hinweise auf eine römische Siedlung. Erstmals wird Oberrimsingen 839 urkundlich genannt. Kirchliche Verhältnisse sorgten 1275 für eine Trennung in Ober- und Niederrimsingen.
Seit 1975 ist Oberrimsingen in die Stadt Breisach am Rhein eingemeindet.

Besonderheiten in Breisach am Rhein - Oberrimsingen

Schloss Rimsingen entstand 1733. Mittlerweile befindet es sich in Privatbesitz. Dennoch finden auf der Kleinkunstbühne regelmäßig Aufführungen statt.
Die St. Stephanuskirche wurde im 12. oder 13. Jahrhundert erbaut. 1737 bis 1743 wurde sie mit Plänen des Baumeisters Johann Greber umgebaut und ist in diesem Stil noch vorzufinden.

Unterkünfte in und rund um Breisach am Rhein - Oberrimsingen

Hotels Ferienwohnungen Campingplätze Privatzimmer Appartements Winzerhöfe

Weitere Informationen

Breisach am RheinBreisach liegt, auf halber Strecke zwischen Colmar und Freiburg, im schönen Südschwarzwald.