zum Menü Suche Startseite
Deutsche VersionEnglish versionVersion françaiseNederlandse versie

Breisach am Rhein - Niederrimsingen (47,985836°, 7,668395°)

In Niederrimsingen lassen sich bereits Besiedlungen auf das 7./ 8. Jahrundert v. Chr. nachweisen. Eine Siedlung aus dem 6. und 7 Jahrhundert n. Chr. wurde 839 erstmalt in einer Schenkungsurkunde an das Kloster Lorsch genannt.
Seit 1510 ist der Weinbau am Tuniberg, welcher auf der Gemarkung Niederrimsingens liegt, bekannt.

Besonderheiten in Breisach am Rhein - Niederrimsingen

Der Turm der St. Laurentiuskirche ist einer der ältesten Türme der Oberrheinlandschaft und stammt aus dem 11. Jahrhundert.

Eine regional bekannte Sage ist das Grab des Hunnenkönigs Attila aus dem 5. Jahrhundert, welches wohl immer wieder auf dem Tuniberg aufgetaucht ist.

Unterkünfte in und rund um Breisach am Rhein - Niederrimsingen

Hotels Ferienwohnungen Campingplätze Privatzimmer Appartements Winzerhöfe

Weitere Informationen

Breisach am RheinBreisach liegt, auf halber Strecke zwischen Colmar und Freiburg, im schönen Südschwarzwald.