zum Menü Suche Startseite

Hornisgrindeturm (23 m)

Der Hornisgrindeturm wurde 1910 erbaut. Die Wände des nunmehr 100-jährigen Turms haben eine lange Geschichte zu erzählen. Der Aussichtsturm beim Mummelsee wurde einst während des 2. Weltkrieges von der deutschen Luftwaffe beschlagnahmt. Anschließend in der Nachkriegszeit nutzte das französischen Militär den Aussichtsturm. Heute ist der Turm denkmalgeschützt und Besuchern zugänglich gemacht. Er bietet eine herrliche Aussicht ins Rheintal, die Vogesen, den Pfälzer Wald, zur Schwäbischen Alb, den Südschwarzwald und bei guten Sichtverhältnissen bis in die Alpen.

Der Aufstieg kostet 1€ und ist leider nicht barrierefrei. Beachten Sie die Öffnungszeiten auf der Homepage.


Bilder

Hornisgrinde-Aussichtsturm Bildnachweis: Tourist-Info Seebach
Bild: Tourist-Info Seebach
Hornisgrinde Bildnachweis: Tourist-Info Seebach
Bild: Tourist-Info Seebach
Herbstliches Hochmoorgebiet Hornisgrinde Bildnachweis: Tourist-Info Seebach
Bild: Tourist-Info Seebach
Ausblick vom Hornisgrindeturm im Winter Bildnachweis: Tourist-Info Seebach
Bild: Tourist-Info Seebach
Hornisgrinde im Winterkleid Bildnachweis: Tourist-Info Seebach
Bild: Tourist-Info Seebach
Zum Vergrößern bitte anklicken


Hornisgrindeturm
77889 Seebach
> Internet
SeebachDas Mummelseedorf Seebach unterhalb der Schwarzwaldhochstraße im Achertal am Nationalpark Schwarzwald.

Unterkünfte rund um Seebach

★★★
Berghotel MummelseeMitten im Nationalpark Schwarzwald liegt das Berghotel am romantischen und sagenumwobenen Mummelsee. Moderne Zimmer mit heimischen Hölzer und Schwarzwaldtypischen Farben schaffen ein schönes Ambiente.
★★★★
Wellnesshotel Forsthaus AuerhahnEin Ort, von dem man träumt. Ganz am Ende des quellfrischen Langenbachtales, bei Baiersbronn im Schwarzwald finden Sie das Wellness-Hotel Forsthaus Auerhahn - ein Urlaubsparadies für Geniesser...
★★★
Gasthof BlumeErleben Sie die Schwarzwälder Gastlichkeit in familiärer Atmosphäre: Im Gasthof Blume im herrlich gelegenen Lierbachtal bei Oppenau können Sie entspannen und sich verwöhnen lassen.