zum Menü Suche Startseite
Deutsche VersionEnglish versionVersion françaiseNederlandse versie

Stuttgart

Reizvoll eingebettet in eine der größten Weinbauregionen Deutschlands begeistert Stuttgart durch sein herrliches Panorama, die schönen Plätze und die prächtigen Schlösser und Bauten mitsamt ihrer unterschiedlichsten Architekturstile. Viele Parks und Waldgebiete und das südländische Ambiente vieler Plätze und Viertel machen die Stadt so einzigartig.

Rolf Gutbrod und Erwin Heinle schufen im Jahre 1956 das 217 Meter hohe Wahrzeichen der Stuttgarter Neuzeit, den Stuttgarter Fernsehturm - der erste seiner Art in Spannbeton und bisher eleganteste Fernsehturm der Welt. Dieser ist heute das Wahrzeichen des modernen Stuttgarts und für Besucher ideal, die einen umfassenden Blick auf die Stadt und ihre reizvolle Umgebung werfen wollen.

Ist der Fernsehturm eines der Wahrzeichen des modernen Stuttgart, so steht die spätgotische Stiftskirche im Herzen der Stadt für das mittelalterliche Stuttgart. Sie grenzt an den Schillerplatz, in dessen Mitte eindrucksvoll das Schiller-Denkmal des dänischen Bildhauers Bertel Thorwaldsen steht.


Wo einst die Pferde des Herzogs Luitolf von Schwaben weideten – vom „stuotgarten“ (Gestüt) leiten sich Stadtname und Wappen ab – steht heute das Alte Schloss aus dem 16. Jahrhundert. Mit seinem herrlichen dreigeschossigen Arkadeninnenhof spiegelt es den Glanz der Residenzstadt wider und vermittelt den Einfluß der italienischen Renaissance. Nur wenige Schritte sind es von hier zum Neuen Schloss. Ein prächtiger barocker Bau, der 1746 unter dem württembergischen Herzog Carl Eugen begonnen wurde. Der Große Schlossplatz mit der 30 Meter hohen Jubiläumssäule in seiner Mitte ist das Herz der Stadt und beliebter Treffpunkt bei Jung und Alt.

Das Kunstgebäude am Schlossplatz mit dem goldenen Hirsch auf der Kuppel entstand in den Jahren 1912/13. In seinen Räumen befindet sich der Württembergische Kunstverein, der immer wieder spannende zeitgenössische Ausstellungen präsentiert.

Gleich hinter dem Kunstgebäude beginnen die Schlossgartenanlagen: Oasen der Ruhe und im Sommer ein Paradies für Sonnenhungrige. Über den Theatersee hinweg hat man einen herrlichen Blick auf das Opernhaus und das Schauspielhaus der Württembergischen Staatstheater. Das von Max Littmann 1909-12 erbaute Opernhaus ist Heimat des berühmten Stuttgarter Balletts und der international renommierten Staatsoper Stuttgart.

Ob Sie lieber das neue Kunstmuseum Stuttgart, das Württembergische Landesmuseum im Alten Schloss, die sensationelle Mercedes-Benz-Welt, die Wilhelma, den größten zoologisch-botanischen Garten Europas oder das Staatstheater Stuttgart besuchen möchten, liegt ganz bei ihnen.
Wer Entspannung sucht und heilkräftiges Mineralwasser schätzt, kann sich in einem der Mineralbäder im Stuttgarter Stadtteil Bad Cannstatt entspannen.

Kurzum ist Stuttgart einfach ein Ort zum Wohlfühlen und Verweilen und garantiert einen Besuch wert.


Lage

Stuttgart ist bequem mit der deutschen Bahn zu erreichen. Um die Landeshauptstadt herum ist ein dichtes Nahverkehrsnetz vorhanden, so dass man sein Auto vor der Stadt auf einem Park & Ride Parkplatz abstellen und mit der S-Bahn entspannt in die Stuttgarter City fahren kann.

Mit dem Auto erreichen Sie Stuttgart über die Autobahnen A81 und A8.


Bilder

Copyright: Stuttgart-Marketing GmbH
Weihnachtsmarkt Stuttgart Bildnachweis: © Stuttgart-Marketing GmbH
Bild: © Stuttgart-Marketing GmbH
Neues Schloss Bildnachweis: © Stuttgart-Marketing GmbH
Bild: © Stuttgart-Marketing GmbH
Kunstmuseum Stuttgart Bildnachweis: © Stuttgart-Marketing GmbH
Bild: © Stuttgart-Marketing GmbH
Volksfest Canstatter Wasen Bildnachweis: © Stuttgart-Marketing GmbH
Bild: © Stuttgart-Marketing GmbH
Zum Vergrößern bitte anklicken


Stuttgart
Königstraße 1a
70178 Stuttgart
Telefon: 0711 / 22280
> Internet