zum Menü Suche Startseite

Schinkenweg

Am Schinkenweg können Sie entdecken, wie tiefgreifend sich das bäuerliche Leben im Schwarzwald verändert hat.
Jahrhundertelang produzierte jeder Hof eigenes Brot und eigenen Schinken. Falls alles wurde selbst hergestellt.

Aber war das wirklich die "gute alte Zeit"? Vor allem in der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts erfasste der wirtschaftlich- technische Fortschritt auch die Bergbauern im Schwarzwald. In Höchenschwand auf dem Schinkenweg können Sie erfahren, wie man sich an die neuen Verhältnisse angepasst hat, wie man neue Wege geht, ohne dabei alte Traditionen zu vergessen.

Streckenbeschreibung:
Ein Faltblatt mit einer ausführlichen Karte erhalten Sie bei der Tourist-Information Höchenschwand.


Start/Ziel der rund 12 km langen Strecke ist das Gasthaus Rössle im Höchenschwander Ortsteil Tiefenhäusern.

Länge: 12 km
Höhenmeter: 250m




Schinkenweg
Höchenschwand ist der höchstgelegene heilklimatische Kurort in Deutschland. Der Ort liegt im südlichen Hochschwarzwald nördlich der Kreisstadt Waldshut-Tiengen.

Freizeitanbieter im Schwarzwald

Draussen sein mit der ganzen Familie - Eine Familie spricht über ihre Erfahrungen bei Familienausflügen und gibt Tipps zu Wanderstrecken in der Umgebung und Wanderequipment für die Familie.
Abenteuer erleben mit Adrenalinbecker! Erfahrene Outdoor-Führer begleiten Sie bei Erlebniswanderungen durch den Nordschwarzwald sowie unter anderem bei Kanufahrten oder Survivaltrainings.