zum Menü Suche Startseite
Deutsche VersionEnglish versionVersion françaiseNederlandse versie

Hochtal Steig (139 m)

Die Rundwanderung Bernauer Hochtal Steig startet am Wanderparkplatz Ankenbühl im Ortsteil Kaiserhaus. Wandern Sie über Bergweiden, entlang felsigen Pfaden durch den Wald und entdecken Sie auf den weiten Wiesenabschnitten die kleinste Rinderrasse Europas, die Hinterwälder. Auf 1125 m erreichen Sie schließlich am Riggenbacher Eck die Neumannshütte. Es erwartet Sie eine Grillstelle und eine Sitzgruppe zum entspannen. Genießen Sie zunächst die Ruhe und die Aussicht auf das Bernauer Tal bevor Sie auf naturnahen Pfaden zur nächsten Etappe aufbrechen.

Durch abwechslungsreiche Wälder führt Sie der Weg zum nächsten Aussichtspunkt „Am kleinen Spießhorn“, ein atemberaubender Logenplatz auf 1330 m. Den höchsten Punkt des Hochtal Steigs erreichen Sie auf 1349 m, auf dem hohen Spießhorn. Hier werden Sie mit einem weitreichenden Blick belohnt.

Nun geht es bergab durch lichten Nadelwald in Richtung Bernau. Am Milchberg können Sie ihren Blick auf der Himmelsliege über das gesamte Bernauer Hochtal schweifen lassen und die Ruhe genießen.
Ein steiler und schmaler Pfad führt Sie anschließend in Serpentinen bergab durch einen Buchenwald, über Bergwiesen und Weiden bis hin zum Scheibenfelsen.

Nach dem Abgang des Scheibenfelsen wandern Sie auf gerader Strecke bis zum Kaiserberg. Auf der Sonnenseite des Hochtals genießen Sie einen weiten Blick über den Südschwarzwald und wandern entlang ausgedehnter Bergweiden. Nutzen Sie die Himmelsliegen und zahlreichen Bänke zum Rasten und Kraft schöpfen. Haben Sie den Kaiserberg erreicht führt der Hochtal Steig lediglich bergab zurück zum Startpunkt am Wanderparkplatz Ankenbühl.

Gastronomie:
Direkt auf dem Weg, etwa auf halber Strecke, finden Sie das Gasthaus zum Krunkelbach und der Landgasthof Bergblick befindet sich ca. 700 m vom Scheibenfelsen entfernt, im Ortsteil Dorf

Streckenbeschreibung:
Auf 15,6 km führt der Hochtal Steig durch märchenhafte Wälder und über ausgedehnte Weidfelder auf der nördlichen Talseite. Der Weg bietet wunderschöne Ausblicke auf die höchsten Schwarzwaldgipfel, Alpen und das Bernauer Hochtal.


Startpunkt ist der Wanderparkplatz Ankenbühl in Kaiserhaus

Länge: 15 km
Höhenmeter: 685 m
Höhenlage von/bis: 872 - 1349 m


Bilder

Hochtal-Steig
Am Scheibenfelsen
Zum Vergrößern bitte anklicken


Hochtal Steig
Wanderparkplatz Ankenbühl
79872 Ankenbühl
> Internet
BernauDie Gemeinde liegt im schönen Schwarzwald am Fuße des Herzogenhorns. Bernau ist die Heimat des großen deutschen Malers Hans Thoma.

Freizeitanbieter im Schwarzwald

Der offizielle AbenteurerpartnerAbenteuer erleben mit Adrenalinbecker! Erfahrene Outdoor-Führer begleiten Sie bei Erlebniswanderungen durch den Nordschwarzwald sowie unter anderem bei Kanufahrten oder Survivaltrainings.
Draussen FamilieDraussen sein mit der ganzen Familie - Eine Familie spricht über ihre Erfahrungen bei Familienausflügen und gibt Tipps zu Wanderstrecken in der Umgebung und Wanderequipment für die Familie.