zum Menü Suche Startseite
Deutsche VersionEnglish versionVersion françaiseNederlandse versie

Tiefenbronn - Mühlhausen an der Würm (48,807285°, 8,822963°)

Mühlhausen an der Würm ist ein Ortsteil von Tiefenbronn im Nordschwarzwald. Der Ort liegt rechts des Flusses. Architekturhistorisch ist die katholische Kirche St. Alexander zu erwähnen. Sie stammt aus dem Jahre 1495 und hat Grabplatten von 1607 und 1732. Die Kirche ist der wichtigste Sakralbau im Ort.

Am nördlichen Ortsrand von Mühlhausen, zwischen der Würmtalstraße und der Würm, liegt das Wasserschloss. Es ist ein freistehendes Fachwerkgebäude. Das Wasserschloss von Mühlhausen gilt als die ehemalige Tiefburg der Herren von Gemmingen-Mühlhausen. Der Wassergraben, der das Gebäude umgab, verlieh ihm den Namen. 2013/14 wurde das Schloss renoviert und ist heute ein schönes Zeugnis ländlicher Renaissance-Baukunst.

Besonderheiten in Tiefenbronn - Mühlhausen an der Würm

  • Katholische Kirche St. Alexander aus dem Jahre 1495 mit ihren Grabplatten
  • Alte Wasserschloss mit Wehrmauer von 1551/1553
TiefenbronnTiefenbronn im Enzkreis bei Pforzheim ist eine familienfreundliche Gemeinde in reizvoller Lage im Schwarzwald.