zum Menü Suche Startseite
Deutsche VersionEnglish versionVersion françaiseNederlandse versie

Dachsberg - Urberg (47,7342°, 8,125757°)

Erstmals wird Urberg 1237 in einer Urkunde erwähnt. Urberg liegt in einer sich nach Süden öffnenden Talmulde. Die Eingemeindung erfolgte im Jahre 1971. Heute leben rund 350 Menschen dort.
Der in der heutgien Pfarrkirche St. Peter und Paul stehende Altar soll aus dem Mitte des 17. Jahrunderts aus einem abgebrannten Münster aus St. Blasien stammen.
Besonders geprägt ist der Ort durch die Forst- und Viehwirtschaft, die jedoch immer weiter abnimmt. Der Ort ist anthroposophisch beeinflusst.

Bilder

 (Bildnachweis: Tourist-Information Höchenschwand, Foto: Klaus Hansen)
Tourist-Information Höchenschwand, Foto: Klaus Hansen
 (Bildnachweis: Tourist-Information Höchenschwand, Foto: Klaus Hansen)
Tourist-Information Höchenschwand, Foto: Klaus Hansen
 (Bildnachweis: Tourist-Information Höchenschwand, Foto: Klaus Hansen)
Tourist-Information Höchenschwand, Foto: Klaus Hansen
Zum Vergrößern bitte anklicken

Besonderheiten in Dachsberg - Urberg

Das Mineralienmuseum Gottesehre und die Pfarrkirche St. Peter und Paul sind sehenswert.
Eine Wanderung auf dem Bergbaupfad ist interessant, da man auch heute noch außergewöhnliche Mineralien findet.

Unterkünfte in und rund um Dachsberg - Urberg

Hotels Ferienwohnungen Bauernhöfe Gasthöfe Pensionen Appartements Wellnesshotels Wellnesshäuser Ferienhäuser

Unterkünfte in Dachsberg

✷✷✷✷
Ferienbauernhof BücheleSie möchten Urlaub auf dem Bauerhof? Kommen Sie zu uns nach Dachsberg und geniessen Sie die frische Landluft und die Nähe zu den Tieren. Erleben Sie einen Urlaub für die ganze Familie.
✷✷✷✷
Familienferienhof BergerIn ruhiger Lage entspannen, das Bauernhofleben kennenlernen, den Schwarzwald aktiv entdecken und in komfortablen Wohnungen einen schönen Urlaub verbringen - bei uns ist all das möglich!
> weitere Unterkünfte rund um Dachsberg

Weitere Informationen

DachsbergDachsberg liegt im Hotzenwald im Südschwarzwald