zum Menü Suche Startseite

Ravennaschlucht

Die Ravennaschlucht ist eine ca. 4 Kilometer lange Schlucht im Schwarzwald, die von der Gemeinde Breitnau ins tiefer gelegene Höllental reicht. Der Name Ravenna leitet sich wahrscheinlich vom französischen „ravine“ für „Schlucht“ ab.

Ein Wanderweg führt Sie entlang steil aufragenden Felswänden, vorbei an wilden Bächen und tosenden Wasserfällen mit bis zu 16 Meter Länge und offenbart beeindruckende und romantische Panoramen.
Früher nutzte man diese idyllische Gegend für mehrere Mühlen, die auch heute noch zum Teil in einem guten Zustand aufzufinden sind. Eine alte Bauernmühle aus dem Jahre 1883 befindet sich inmitten der Ravennaschlucht. Die Großjockenmühle steht heute unter Denkmalschutz und nicht zuletzt aufgrund ihrer außergewöhnlichen Wasserzufuhr. Durch das große Gefälle des Ravennabachs wird das Wasser über das Mühlendach auf das Wasserrad geleitet.

Eine weitere Sehenswürdigkeit liegt am Ausgang von der Ravennaschlucht ins Höllental. Hier befindet sich die 220 Meter lange Ravennabrücke Mit ihr überqueren Sie eine 42 Meter hohe Schlucht und erreichen die St. Oswald-Kapelle aus dem Jahre 1148 und eine Glasbläserei. Von hier aus bieten sich viele weitere Wanderstrecken quer durch den Schwarzwald. Möglichkeiten zur Einkehr finden Sie im Haus Ketterer und im Hofgut Sternen, in dem 1779 bereits Johann Wolfgang von Goethe nächtigte.

Unterkünfte im Schwarzwald

★★★
Geniessen Sie in unserem familiär geführten Haus im Südschwarzwald Tage der Erholung. Sie finden bei uns alle Arten der Unterkunft, vom Einzimmer-Appartement bis hin zur großen Familienwohnung.
✷✷✷
In ruhiger Lage an einem sonnenverwöhnten Berghang umgeben von Wiesen und Wäldern befindet sich der Heitzmannhof. Genießen Sie hier ihren Urlaub in einer gemütlichen eingerichteten Ferienwohnung.
★★★
Erleben Sie bei uns mit allen Sinnen, was Ihnen ein gemütliches Hotel mitten im schönen Schwarzwald bietet. Genießen Sie die Leidenschaft für Qualität in Verbindung mit herzlicher Gastfreundschaft.