zum Menü Suche Startseite

Hexenlochmühle

In Furtwangen-Neukirch liegt die Hexenlochmühle in einem märchenhaften Seitental. Nicht ohne Grund gilt die romantische Hexenlochmühle als beliebtes Fotomotiv für Postkarten und zur Erinnerung an den Schwarzwald von Touristen.

Die Hexenlochmühle wurde 1825 erbaut um Uhrengestelle anzufertigen. Die Sägemühle wird mit zwei Wasserrädern unterschiedlicher Größe angetrieben, welche die Antriebskraft aus dem Heubach ziehen. Etwa 300 Liter Wasser laufen in der Sekunde über das größere Wasserrad und treiben so die Hochgang- und Kreissäge im Inneren der Mühle an. Heutzutage ist der Betrieb allerdings stillgelegt und läuft nur noch zu Vorführzwecke für Touristen.

Karl-Friedrich Trenkle ist der aktuelle Besitzer in vierter Generation seit 1839. Ein Restaurant mit großer Terrasse am Mühlbach sowie Souvenir- und Spezialitätenläden befinden sich nun in der Hexenlochmühle. Hier können Sie hiesige kulinarische Spezialitäten und Schnäpse kaufen. Außerdem finden Sie hier eine große Auswahl an Kuckucksuhren und verschiedenen Schwarzwald-typische Mitbringsel.
Die Mühle ist darüber hinaus ein idealer Ausgangspunkt für verschiedene Wanderungen im Schwarzwald.

Fam. Karl-Friedrich Trenkle
Hexenlochstrasse 13+14
D-78120 Furtwangen-Neukirch

Telefon: +49 7723 / 7322

:: Homepage: Hexenlochmühle

Unterkünfte im Schwarzwald

Geniessen Sie den wunderbaren Panoramablick über den Schwarzwald von der sonnigen Loggia des Landhaus-Apartments Feldberglick aus.....
Sie sehnen sich nach Reiterferien, einem Aktivurlaub oder einfach nur nach ein paar Tagen Ruhe in der Natur? Das alles finden Sie im Gasthaus Sonne Neuhäusle in St.Märgen im schönen Schwarzwald.
Ferien auf dem Bauernhof im Jostal bei Titisee. Die Ferienwohnungen und Gästezimmer sind mit 3 Sternen ausgezeichnet. Idyllische Lage und idealer Ausgangspunkt zu jeder Jahreszeit, um viel zu erleben.